Lanxess Arena, Köln

Reiseführer und Fotos zu Lanxess Arena in Köln

27

Lanxess Arena

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Lanxess Arena, unseren Stadtplan Lanxess Arena und Hotels nähe Lanxess Arena.

Die Kölnarena ist eine überdachte Multifunktionsarena in Köln-Deutz. Sie wird wegen des das ganze Bauwerk überspannenden 76 m hohen Bogens in Köln auch "Henkelmännchen" genannt.
Mit bis zu 20.000 Plätzen (variiert je nach Veranstaltung) und 83.700 Quadratmeter Nutzfläche, diversen gastronomischen Einrichtungen, moderner Bühnen-, Ton- und Lichttechnik eignet sie sich für viele Arten von Veranstaltungen wie beispielsweise Sport, Musicals, Kongresse oder Tagungen.

Die Halle besitzt wegen der regelmäßig hier stattfindenden Spiele des Kölner Eishockey-Clubs ("Kölner Haie") eine abdeckbare Eisfläche. Erbaut wurde die Kölnarena in den Jahren 1996 - 1998 nach dem Entwurf des Architekturbüros Böhm (Peter Böhm).

Veranstaltungen

Die Kölnarena wurde zu einem der offiziellen Ausrichtungsorte der Handball-Weltmeisterschaft 2007 sowie der Eishockey-Weltmeisterschaft 2010 bestimmt, die beide in Deutschland stattfinden werden. Die World Wrestling Entertainment veranstaltete hier die Wrestlemaniarevenge tour und folgende Vereine tragen hier ihre Heimspiele bzw. einen Teil ihrer Heimspiele aus:

  • Kölner Haie (Eishockey/DEL)
  • RheinEnergie Köln (Basketball/BBL)
  • VfL Gummersbach (Handball/1. Handball-Bundesliga)

Konzerte

Zahlreiche Superstars gaben bislang in der Kölnarena Konzerte. Unter anderem spielten Britney Spears, Christina Aguilera, Bryan Adams, U2, Metallica, Bruce Springsteen, Peter Gabriel, AC/DC, Mariah Carey, George Michael, Pink, A-ha, Aerosmith, Eric Clapton, Backstreet Boys, Destinys Child, Depeche Mode, Herbert Grönemeyer, Santana, Mark Knopfler, Elton John, James Last, Pur, Udo Jürgens, Bläck Fööss, Höhner, Justin Timberlake, Roger Waters, Mike Oldfield, Simple Minds, Peter Maffay, Modern Talking, Eros Ramazzotti, Lionel Richie, BAP, Mario Barth, David Copperfield, Shakira, Whitney Houston, R. Kelly, Prince und Xavier Naidoo in der Deutzer Arena. Im November 1998 fand dort auch die Deutschlandpremiere von Disney´s Mulan statt.

Versammlungen

Darüber hinaus finden in der Kölnarena einige Hauptversammlungen von deutschen Aktiengesellschaften statt. Dazu zählen u. a. die in der Nähe beheimateten Unternehmen Deutsche Post AG und Deutsche Telekom AG.

Geschichte

Jahrzehntelang besaß die Stadt keine Halle dieser Größenordnung, obwohl man sich spätestens seit den 1980er Jahren in Politik und Wirtschaft weitgehend einig war, dass ein Gebäude dieser Art fehle. Die 1958 erbaute Kölner Sporthalle im Messegelände mit 8.000 Sitzplätzen besaß weder die Größe noch die Funktionalität einer modernen Veranstaltungshalle.

Nachdem relativ schnell klar war, dass der Bau die öffentlichen Kassen nicht belasten dürfe, suchte man nach Investoren. Diese fand man 1989 unter Beteiligung der Bauholding STRABAG SE, die den sogenannten EuroPalast bauen wollte. Doch diese zog ihre Beteiligung kurze Zeit später zurück.

Schließlich einigte man sich auf den Entwurf der Philipp Holzmann AG und die Finanzierung durch einen Immobilienfonds Köln-Deutz Arena. Als Bauplatz wurden der Fest- und Messeparkplatz in Köln-Deutz ausgewählt. Was das Projekt schließlich noch bis 1996 herauszögerte waren Zweifel daran, dass sich der Bau einer Veranstaltungshalle alleine hinterher tragen würde, deshalb war schnell klar, dass die Halle eine Randbebauung erhalten sollte. Da Mieter hier im Vorfeld nicht in ausreichender Zahl zu finden waren, entschied der Stadtrat, dass ein Großteil der Stadtverwaltung in diese Gebäude ziehen sollte. Die Eröffnung der Kölnarena fand im Oktober 1998 statt. 2000 wurde zudem die "Kölnarena 2" eröffnet, die ebenfalls zur Randbebauung gehört und in der seitdem die Kölner Haie ihr Trainings- und Verwaltungszentrum haben.

Sonstiges

Der Bogen, der in Polen produziert wurde, ist im beleuchteten Innenraum zu Wartungszwecken begehbar. In Höhe oberhalb der Dachkante befindet sich auf beiden Seiten des Bogens ein Eingang. Ebenso im Mittelpunkt des Bogens in 76 m Höhe. Eine eingeschweißte Treppe im Bogenverlauf garantiert den Durchgang.

Der Bogen hat die Außenmaße von 3 m x 3 m und eine Abwicklung von 250 m. Die kurze Fläche hat eine Breite von 0,5 m.

Der Bogen besteht aus insgesamt 10 Einzelteilen. Das größte Einzelteil hat ein Gewicht von ca. 90 t. Bei der Montage wurden je 2 Teile einer Seite getrennt angeliefert und vor Ort verschweißt. Während der Montage wurden die jeweiligen Enden auf der Nord- und Südseite der Arena auf entsprechenden Hydraulischen Betonplattformen abgestützt.

Die Abhängungen vom Bogen zum Dach haben einen Außendurchmesser von 220 mm und eine Wandstärke von 18 - 30 mm. Der erste Abhänger auf der Südseite der Kölnarena kann eine Last von bis zu 360 t aushalten.
Aus Unwettergründen bestand ein hohes Risiko, dass sich die Abhänger aufwiegeln, ins Schlingern geraten und so erheblichen Schaden anrichten konnten. Aus diesem Grunde spannte man im unteren Drittel der Abhänger ein Edelstahl-Drahtseil mit einem Durchmesser von 6 mm.

Die Bodenlager des Bogens auf der Nord- und Südseite, sind so gearbeitet, dass sich der Bogen in alle Himmelsrichtungen frei bewegen kann. Diese Lager können eine Maximallast von 2.500 t aufnehmen.

In die Außenhülle des Daches sind Rippen eingearbeitet, welche den gleichmäßigen und langsamen Abfluss von Regenwasser in die Regenrinne gewährleisten. Somit wird verhindert, dass sich die Regenrinne ungleichmäßig füllt und/oder durch die Dachneigung überläuft.

Die eingearbeitete, von unten nicht ersichtliche Regenrinne befindet sich im Randbereich und wird von der Verkleidung komplett verdeckt. Die Regenrinne hat die Innenmaßen von BxH 1,5 x 1,8 m und jedes der 24 Bauteile wiegt ca. 7 t. Aufgrund der Dachneigung von der Süd- zur Nordseite mit einem Höhenunterschied von 12 m wurden in die Rinne Stufen eingebaut, welche das Wasser im Fluss beruhigen sollen.
Auf der Nordseite fällt das Wasser durch 2 Durchlässe in ein Auffangbecken um es nochmals zu beruhigen, bevor es in das Kanalsystem abgeleitet wird.

  • Der Kölner Dom, sein Weihename ist St. Peter und Maria, ist mit 157 Metern...
  • St. Georg ist eine der romanischen Kirchen Kölns, die dem Heiligen Georg ge...
  • St. Pantaleon ist ein frühromanischer Kirchenbau in Köln im Bereich der süd...
  • Rheinenergie-Stadion - Das RheinEnergieStadion ist eine Konzert- und Wettkampf...

Stadtplan Lanxess Arena

Lanxess Arena Stadtplan

Zurzeit gefragte Köln Hotels

Hilton Cologne Foto
Marzellenstr. 13-17, 50668 Köln
EZ ab 82 €, DZ ab 82 €
Leonardo Hotel Köln Foto
Waldecker Str. 11-15, 51065 Köln
EZ ab 50 €, DZ ab 70 €
Insel Hotel Fotografie
Constantinstraße 96, 50679 Köln
EZ ab 110 €, DZ ab 180 €
Park Inn by Radisson Köln Belfortstraße Foto
Belfortstr. 9, 50668 Köln
EZ ab 62 €, DZ ab 62 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Köln

Unterkünfte suchen

Buchen Sie ein gutes Hotelangebot in Köln jetzt bei Citysam ohne Reservierungsgebühr. Kostenfrei zu jeder Buchung bekommt man bei Citysam unseren E-Book-Guide!

Landkarten Köln

Überschauen Sie Köln oder die Region durch unsere virtuellen Landkarten. Per Luftaufnahme sieht man interessante Touristenattraktionen und Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Details zu Koelnmesse, Wallraff-Richartz-Museum, Groß St. Martin, Hohe Straße und zahlreiche weitere Attraktionen erfahren Sie mit Hilfe unseres Reiseportals dazu.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Lanxess Arena in Köln Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.